Check von Sattel, Zaumzeug und Hufen

Sattelcheck Pferd
Sattelcheck Pferd

Ein unpassendes Sattel- und/oder Zaumzeug ist oft die Ursache für Blockaden in der Wirbelsäule oder Verspannungen in der Muskulatur.

Eine genaue Untersuchung der Laden, des Gaumens und der Zunge gibt z.B. Aufschluss über die Passgenauigkeit des Gebisses.

Jeder weiß, dass ein gut sitzender Sattel äußerst wichtig für die Gesundheit ist. Ein Sattel liegt auf Muskeln, die am Gleichgewicht und der Koordination des Körpers beteiligt sind. Aber auch der Gurt und das Vorderzeug müssen zum Pferd passen.

 

 

 

 

Eine gute Hufbeschaffenheit ist wichtig, um Verletzungen und Verspannungen am Bewegungsapparat vorzubeugen. Ungleich geformte Hufe oder verschie- den stark abgenutzte Eisen können z.B. auf eine unterschiedliche Belastung der Gliedmaßen hindeuten. Das kann zunächst zu Gangveränderungen und Taktfehlern führen und weiterhin Muskelverspannungen und Gelenkblockaden im Hals- und Rückenbereich zur Folge haben.